Angebote

Problemhundetherapie

Ich helfe Ihnen, wenn ihr Hund…

  • zum Dauerbeller geworden ist
  • nicht stubenrein ist
  • nicht alleine bleiben kann (und/oder in Ihrer Abwesenheit die Wohnung verwüstet)
  • Aggressionen gegenüber Artgleichen oder Menschen zeigt
  • die wichtigsten Grundbefehle nicht kennt oder ausführt
  • keine Besucher ins Haus lässt
  • an der Leine zieht
  • unerlaubt Futter vom Boden aufnimmt (Gefahr von Giftködern)
  • nicht Auto fährt
  • unverhältnismäßig ängstlich ist
  • Probleme beim Fressen hat (mäkeliger Fresser, Übergewicht, stumpfes Fell, etc.)
  • stundenweise Betreut werden soll

Ich arbeite ausschließlich OHNE:

  • Sprache
  • Gewalt
  • Hilfsmittel
  • Ablenkung
  • Korrektur
  • Hand am Hund (nur über klare und deutliche Körpersprache)

Und MIT:

  • aktivem und direktem Blickkontakt (kein ignorieren mehr)
  • Leine und Halsband (nur zur Sicherung – kein Ziehen und Korrigieren)
  • Hauptfutter als Bestätigung
  • eindeutiger Körpersprache (keine Hand am Hund)
  • bzw. IN Einzeltherapie (1Hund – 1Mensch)

 

Wagen Sie den Sprung – in ein konsequentes und eindeutiges Miteinander. Dann gibt es nur noch einen Weg. NÄMLICH IHREN!

Gerne berate ich Sie auch vor dem Kauf eines Hundes, egal ob Welpe, Tierheimhund, etc.

 

Wagen Sie den Sprung in ein neues Hund-Mensch-Team.